Gedanken sind das Ergebnis

des Erlebten

des Geträumten

des Fiktiven